Kontrast

Kirch­berg ob der Donau

Anzahl der Einwohner: 1080

Unsere Gemeinde liegt eingebettet im Dreiflüsseeck Donau, Große Mühl und Kleine Mühl. Im Süden bildet die Donau die natürliche Gemeindegrenze. Der Gemeindehauptort Kirchberg ob der Donau liegt 581 m über dem Meeresspiegel. Die höchste Erhebung ist der Burgstall mit 613 m. Der niedrigste Punkt liegt an der Donau und hat eine Seehöhe von etwa 284 m. Unsere gepflegte Landschaft gehört zu den "aussichtsreichsten" des Mühlviertels und lädt zu Wanderungen und zur Erholung in natürlicher und beschaulicher Umgebung ein.

Am Burgstall entstand der neue Aussichtsturm von Kirchberg. Der barrierefreie Zugangssteg "Donau am Berg" wurde dem Verlauf der Donau von Aschach bis Schlögen nachempfunden. Dieser führt auf eine Höhe von ca. 10 Metern, wo man einen atemberaubenden Panoramablick vom tiefsten Mühlviertel bis hinein zu den Alpen genießen kann - alles barrierefrei!

Wer noch höher hinaus möchte, kann die 103 Stufen bis zu einer Höhe von 25 Metern erklimmen, wo man auf zwei Panoramaplattformen den Blick von den beiden Mühlmündungen Große und Kleine Mühl bis über das Donautal schweifen lassen kann.

Vom Burgstall-Donaublick hat man einen herrlichen Blick ins Donautal, hinunter auf die Ortschaft Obermühl. Es heißt, dass der Burgstall vom Ursprung bis zur Mündung der Donau die höchste Erhebung ist.

Die Ortschaft Obermühl liegt direkt am Donau-Radweg und ist auch vom Radweg am südlichen Donauufer mit einer Fähre erreichbar.