Kontrast
Zurück zur Jobübersicht

Reinigungskraft für das Gemeindeamt (Karenzvertretung)

Anstellungsart: Teilzeit
Mindestgehalt: € 750,-
Region: Neu­stift im Mühl­kreis

Die Gemeinde Neustift i.M. schreibt aufgrund des Gemeindevorstandsbeschlusses vom 05.03.2023 gemäß §§ 8 bis 11 des OÖ. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes, LGBl. 52/2002 idgF, folgenden Dienstposten zur Besetzung öffentlich aus:

 

Reinigungskraft

für das Gemeindeamt Neustift i.M.

 

Dauer: befristetes Dienstverhältnis als Karenzvertretung

Funktionslaufbahn: GD 25.1 gemäß Oö. Gemeinde-Einreihungsverordnung

Der monatliche Bruttobezug beträgt auf Basis 13 Wochenstunden € 751,82.

Bei anrechenbaren Vordienstzeiten ist ein höherer Monatsbezug möglich.

Beschäftigungsausmaß:  13 Wochenstunden (teilbeschäftigt), wobei die Arbeiten vorwiegend vor oder nach der Dienstzeit zu verrichten sind

 Beschäftigungsbeginn:    1. Juli 2024

 Die Aufnahme erfolgt in ein befristetes Vertragsbedienstetenverhältnis zur Gemeinde Neustift i.M., eine 3-monatige Probezeit ist vorgesehen.

 

Aufgabenbereiche:

  • Selbständige Durchführung von allgemeinen Reinigungsarbeiten am Gemeindeamt Neustift i.M.
  • In den Sommerferien Mithilfe beim Schulputz (ca. 5 Wochen).

 

Voraussetzungen:

  • Erfüllung der im § 17 des Oö. Gemeindedienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002 enthaltenen allgemeinen Aufnahmevoraussetzungen durch Vorlage entsprechender Nachweise (Österreichische Staatsbürgerschaft bzw. EU/EWR- Staatsangehörigkeit • persönliche, insbesondere gesundheitliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben • volle Handlungsfähigkeit • einwandfreies Vorleben
  • Hauswirtschaftliche Grundkenntnisse bzw. Kenntnisse über Wirkung und Anwendung von Reinigungsmitteln und -geräten.
  • Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiteinteilung und Bereitschaft zu Mehrleistungen. 
  • Selbständigkeit, Genauigkeit und Verlässlichkeit.
  • Männliche Bewerber müssen grundsätzlich den Präsenz- bzw. Zivildienst abgeleistet haben.

 Das Auswahlverfahren erfolgt gemäß den Bestimmungen des Oö. Gemeinde-Dienstrechts- u. Gehaltsgesetzes 2002 (§ 11). Die Gemeinde behält sich das Recht vor, Vorstellungs- bzw. Kontaktgespräche zu führen.

 Die Bewerbungen einschließlich aller erforderlichen Unterlagen (z.B. Lebenslauf, Zeugnisse, Staatsbürgerschaftsnachweis), sind bis 29. März 2024, 12.00 Uhr, an das Gemeindeamt Neustift i.M. zu richten. Für Fragen und Auskünfte steht das Gemeindeamt Neustift i.M. gerne zur Verfügung.



Mindestgehalt € 750,-
Setze mindestens einen Job und eine Wohnmöglichkeit auf deine Merkliste und gehe zum Ergebnis. Deine ausgewählten Anbieter werden auf Wunsch automatisch kontaktiert.
Inseriert am 12.03.2024